Wer sind Wir?

Vereinskleidung.JPG

Mit mittlerweile über 80 Mitgliedern bieten wir allen Neueinsteigern passende Spielpartner in verschiedenen Alters- sowie Stärkegruppen. Besonderen Wert legen wir dabei auf eine gesunde Mischung zwischen „Freiem Spiel“ und tatsächlicher Trainingseinheit. Momentan befinden wir uns (noch) nicht im aktiven Ligabetrieb und nehmen daher jedes Jahr erfolgreich an einer Vielzahl von Turnieren teil.

Unsere Abteilungsführung setzt sich dabei aus folgenden Personen zusammen: In der Rolle der Jugendleitung vertritt Julia Fonfara bereits seit Mitte des Jahres 2017 erfolgreich die Interessen unserer Jugend und unterstützt in der Organisation der Kids-Trainings als Teil des Trainerteams. Maria Haimerl, die gleichzeitig ein wichtiger Bestandteil des Trainerteams für unsere Kids darstellt, sowie Guido Veik bilden die Stellvertretung unserer Abteilungsführung.

Seit Januar 2016 bekleidet Benjamin Rosenkranz mit seinen mittlerweile über 15 Jahren Erfahrung im Turnier- und Trainingsbetrieb das Amt der Abteilungsleitung. Zusätzlich dazu steht der seit 2017 offiziell ausgebildete C-Trainer der Fachrichtung „Badminton“ unseren Mitgliedern im Trainingsbetrieb mit Rat und Tat zur Seite und leitet Woche für Woche nicht nur unsere Mitglieder in verschiedenen Trainingseinheiten an.

 
 

Wie Fing Alles An?

Am 18.November 1995 fiel der Startschuss für die 17.Abteilung des TSV 1861 Mainburg e.V.: Unter der damaligen Leitung von Wolfgang Rembeck, der bereits zuvor in seiner Heimatstadt erfolgreich Badminton ausübte, startete die Badmintonabteilung mit einer eigenen Erwachsenenmannschaft in der C-Klasse Niederbayern/Oberpfalz. 7 Jahre und 2 aufeinanderfolgende Aufstiege später gelang unserer Mannschaft der sensationelle Aufstieg in die A-Klasse. Jedoch folgte diesem Novum schon ein Jahr später das Aus des Spielbetriebs und beinahe die Auflösung der Abteilung.

Starting Days of the department - Gründungstag der Badminton-Abteilung.JPG

Trotz der prekären Situation nahm sich ein weiteres unserer Gründungsmitglieder Werner Massinger im Jahr 2003 der Position des Abteilungs- und Übungsleiters an und stellte unsere Abteilung wieder auf gesunde Füße. Unter seiner Leitung konnte unsere Abteilung nicht nur die erste und bisher einzige Saison einer Jugendmannschaft verzeichnen, sondern auch die Einführung zusätzlicher Trainingszeiten.

Handover to me.JPG

Nach nunmehr über zehn Jahren an der Spitze der Badminton-Abteilung entschied sich Werner Massinger Anfang des Jahres 2016, den Platz des Abteilungsleiters neu zu besetzen und somit die Zukunft dieser Abteilung auch für die nächsten Jahre sicherzustellen. Mit Benjamin Rosenkranz, der zu diesem Zeitpunkt selbst über zehn Jahre Mitglied der Badminton-Abteilung war, fand sich ein geeigneter Nachfolger, der sich bereitwillig dieser Aufgabe bis heute stellt.